Top-Thema

Kurz vor dem Weihnachtsfest, am 21.12.2022 von 12-13 Uhr haben wir noch ein ganz besonderes "bbs-Schmankerl".

Roger Willemsen bezeichnete den Autoren unseres 4. Quartalbuches Joseph Vogl einmal als den klügsten Menschen, den er kenne. In dem Vorgespräch konnten wir bereits ahnen, dass Roger Willemsen nicht ganz falsch lag. Die Bücher des in Berlin und in Princeton/USA lehrenden Literaturwissenschaftlers werden immer sehr intensiv diskutiert.

Wir freuen uns sehr, dass wir uns im bewährten "60-Minuten-Format" mit seinem Buch "Der Souveränitätseffekt" beschäftigen dürfen. Das Thema dürfte gerade für diejenigen von uns interessant sein, die als Fachkräfte der Betrieblichen Sozialen Arbeit in Organisationen tätig sind, die im wirtschaftlichen und/oder im politischen Rahmen agieren.

Er beschreibt in seinem Buch am Beispiel der Finanzkrise eine unverkennbare Krise des Regierens, da sich die Notstandspolitik in der Grauzone zwischen Wirtschaft und Politik bewegt. Interessant ist es, dass diese Entwicklung keineswegs neu ist. Das Interesse privater Reichtumssicherung scheint schon lange die Geschicke unserer Gesellschaften zu bestimmen. Er kommt zu dem Schluss, dass souverän sein kann, wer es schaffe, "eigene Risiken in Gefahren für andere" umzuwandeln. Das wird spannend.

Mit folgendem Link können Sie der Veranstaltung beitreten:
https://katho.webex.com/katho/j.php?MTID=m807d33e41634d0fe1c8561d75bbc05c5